Coverart for item
The Resource Festschrift für Jürgen Lüdicke

Festschrift für Jürgen Lüdicke

Label
Festschrift für Jürgen Lüdicke
Title
Festschrift für Jürgen Lüdicke
Contributor
Subject
Language
eng
Summary
This Festschrift reflects on and celebrates the work and contributions of Jürgen Lüdicke. A large number of Lüdicke's companions from the fields of consultancy, tax administration, judges, business and science comment on a wide range of tax law topics from various perspectives
Geographic coverage
  • European Union
  • Europe
Index
no index present
Language note
  • German
  • English
Literary form
non fiction
http://library.link/vocab/relatedWorkOrContributorName
  • Gosch, D
  • Schnitger, A. (Arne)
  • Schön, W
http://library.link/vocab/subjectName
  • tax law
  • arm's length principle
  • digital economy
  • coherence principle
  • dividend
  • minimum tax
  • double taxation
  • tax treaty
  • history of taxation
  • reorganization
  • dispute resolution
  • fundamental freedoms
  • international tax law
  • anti-avoidance
  • worldwide income
  • territoriality principle
  • Pillar 1 (OECD)
  • PE
  • treaty override
  • MLI
  • allocation of profits
  • GloBE Proposal (OECD)
  • exit tax
  • cross-border loss relief
  • exemption
  • canons of taxation
  • domestic tax law
  • tax secrecy
  • tax transparency
  • exchange of information
  • tax reform
  • BEPS Project (OECD)
  • agency PE
  • joint audit
  • limited tax liability
  • income tax
  • ATAD
Label
Festschrift für Jürgen Lüdicke
Instantiates
Publication
Contents
  • Jürgen Lüdicke
  • Schön, W.
  • ; p. 1-12
  • Der Fremdvergleich als relativer Abgrenzungsmaßstab
  • Andresen, U.
  • ; p. 13-24
  • Hinzurechnungsbesteuerung bei Einkünften aus digitalen Geschäftsmodellen
  • Becker, J.D.
  • ; p. 25-38
  • Obskure Juristen
  • Brands, G.
  • ; p. 39-62
  • Nicht doch lieber "Netto"? - Zur Bruttomethode bei der ertragsteuerlichen Organschaft
  • Brink, T.
  • ; p. 63-75
  • Das materielle Korrespondenzprinzip bei Gewinnausschüttungen und Einlagen
  • Buchholz, S.
  • Nitzschke, D.
  • ; p. 75-86
  • "Die durch Beschränkung verloren haben, sind selten" - Zu internationalen Plänen der Besteuerung der (Digital-)Wirtschaft
  • Dorenkamp, C.
  • ; p. 87-102
  • Einfachgesetzlicher, genereller Anwendungsvorrang von Doppelbesteuerungsabkommen
  • Drüen, K-D.
  • ; p. 103-114
  • 50 Jahre deutsche Steuergeschichte im Zeitraffer
  • Endres, D.
  • Spengel, C.
  • ; p. 115-128
  • Steuerbegünstigte Umstrukturierung von grenzüberschreitenden Kapitalgesellschaftskonzernen
  • Förster, G.
  • ; p. 129-142
  • Vermehrte Streitschlichtung durch Schiedsverfahren - eine "Konkurrenz" für die nationale Finanzgerichtsbarkeit?
  • Förster, J.
  • ; p. 143-156
  • Zur Dogmatik des europarechtlichen Beschränkungsverbots
  • Frotscher, G.
  • ; p. 157-166
  • Entwicklungstendenzen zur Missbrauchsvermeidung im internationalen Steuerrecht
  • Gebhardt, R.
  • ; p. 167-182
  • Der Symmetriegedanke im Spannungsfeld von Welteinkommensprinzip und Territorialitätsgrundsatz
  • Glatz, S.
  • ; p. 183-196
  • Von Äpfeln und Birnen - Ein steuerjuristischer Essay zum Maß des "Fremdvergleichens" im Konzern
  • Gosch, D.
  • ; p. 197-214
  • Die Vorschläge der OECD zur Besteuerung der Digitalen Wirtschaft ("Säule I") - eine Herausforderung für die Praxis
  • Haas, W.
  • Nußbaum, O.
  • ; p. 215-228
  • Abwehrberatung zur (fehlenden) Gewinnzurechnung bei personallosen Betriebstätten
  • Haase, F.
  • ; p. 229-240
  • Pacta sunt servanda - treaty override versus MLI?
  • Herfort, C.
  • ; p. 241-252
  • Von Anti-Hybrids-Regeln zur Globalen Mindeststeuer (GloBE)
  • Hey, J.
  • ; p. 253-266
  • Wegzugsbesteuerung und Funktionsverlagerung aus der Schweiz; neue Regelung auf Anfang 2020 (mit einem Seitenblick auf Paragr. 1 Abs. 3 Satz 9 AStG)
  • Hinny, P.
  • ; p. 267-282
  • Was bleibt von der Freistellungsmethode in deutschen Doppelbesteuerungsabkommen noch übrig?
  • Höfer, J.
  • Milanin, O.
  • ; p. 283-295
  • Funktional veranlasstes Betriebsstättenvermögen
  • Hruschka, F.
  • ; p. 295-310
  • Abzugsfähige finale Verluste im Sinne der Marks & Spencer Rechtsprechung des EuGH - kann es die überhaupt geben?
  • Hummel, D.
  • ; p. 311-322
  • Vermeintliche Grundsätze des internationalen Steuerrechts - zur Lex-specialis- und zur Steuerbegründungsausschluss-These sowie zur Reichweite des Genuine-link-Erfordernisses
  • Hummel, L.
  • ; p. 323-336
  • Steuerrechtsfragen der internationalen Gemeinnützigkeit
  • Hüttemann, R.
  • ; p. 337-350
  • Taxing corporate profits in a globalized economy
  • Kaeser, C.
  • ; p. 351-362
  • "Wirtschaftlicher Grund" und Gewinnberichtigungen gem. Paragr. 1 AStG
  • Kaminski, B.
  • ; p. 363-374
  • Die Berücksichtigung finaler EU-Betriebsstättenverluste aus betriebswirtschaftlicher Sicht
  • Kempf, A.
  • ; p. 375-388
  • Grenzüberschreitende Verlustverwertung im Quellenstaat : stellt Sofina die beschränkte Steuerpflicht auf den Kopf?
  • Kofler, G.
  • ; p. 389-404
  • Unionsrecht wird Weltsteuerrecht - zum Siegeszug der Kapitalverkehrsfreiheit
  • Kraft, G.
  • Kraft, C.
  • ; p. 405-420
  • Kostenumlagen - Requiescat in Pace?
  • Kroppen, H-K.
  • Ham, S. van der
  • ; p. 421-436
  • Normenkonflikte zwischen den Vorschriften des nationalen Steuerrechts und der Doppelbesteuerungsabkommen
  • Lang, M.
  • ; p. 437-450
  • Steuergeheimnis und Transparenzregister - ein ungelöster Unterschied im Umgang mit sensiblen Daten im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Finanzen
  • Lüdicke, J. (Jochen)
  • ; p. 451-466
  • Datenaustausch und Datenschutz im internationalen Steuerrecht
  • Mellinghoff, R.
  • ; p. 467-484
  • Auslegung von Doppelbesteuerungsabkommen - Auf ein Neues!
  • Mössner, J.M.
  • ; p. 485-498
  • Die US-Steuerreform - Relevante Neuregelungen für deutsche Konzerne
  • Mouldi, K.
  • Schmidt, T.
  • ; p. 499-516
  • Einlagenrückgewähr, Sachdividenden, Drittstaaten
  • Pohl, D.
  • ; p. 517-526
  • Die Vertreterbetriebsstätte - das "unbekannte Wesen". Ist nach BEPS alles besser?
  • Rasch, S.
  • Schmidt, C.
  • ; p. 527-540
  • Gemischte Tätigkeiten im Abkommensrecht
  • Rust, A.
  • ; p. 541-552
  • Wann sind Einkünfte eigentlich besteuert?
  • Schnitger, A.
  • ; p. 553-566
  • Der Wegzug in die Schweiz
  • Schönfeld, J.
  • ; p. 567-576
  • International koordinierte Außenprüfungen
  • Seer, R.
  • ; p. 577-590
  • Einmal Chile und zurück - Gewerblichkeitsfiktionen im Rahmen der beschränkten Steuerpflicht
  • Töben, T.
  • ; p. 591-606
  • Änderungen bei der Hinzurechnungsbesteuerung auf Grund von ATAD I und II
  • Wassermeyer, F.
  • ; p. 607-613
Extent
XIV, 613 p.
Isbn
9783406749407
Label
Festschrift für Jürgen Lüdicke
Publication
Contents
  • Jürgen Lüdicke
  • Schön, W.
  • ; p. 1-12
  • Der Fremdvergleich als relativer Abgrenzungsmaßstab
  • Andresen, U.
  • ; p. 13-24
  • Hinzurechnungsbesteuerung bei Einkünften aus digitalen Geschäftsmodellen
  • Becker, J.D.
  • ; p. 25-38
  • Obskure Juristen
  • Brands, G.
  • ; p. 39-62
  • Nicht doch lieber "Netto"? - Zur Bruttomethode bei der ertragsteuerlichen Organschaft
  • Brink, T.
  • ; p. 63-75
  • Das materielle Korrespondenzprinzip bei Gewinnausschüttungen und Einlagen
  • Buchholz, S.
  • Nitzschke, D.
  • ; p. 75-86
  • "Die durch Beschränkung verloren haben, sind selten" - Zu internationalen Plänen der Besteuerung der (Digital-)Wirtschaft
  • Dorenkamp, C.
  • ; p. 87-102
  • Einfachgesetzlicher, genereller Anwendungsvorrang von Doppelbesteuerungsabkommen
  • Drüen, K-D.
  • ; p. 103-114
  • 50 Jahre deutsche Steuergeschichte im Zeitraffer
  • Endres, D.
  • Spengel, C.
  • ; p. 115-128
  • Steuerbegünstigte Umstrukturierung von grenzüberschreitenden Kapitalgesellschaftskonzernen
  • Förster, G.
  • ; p. 129-142
  • Vermehrte Streitschlichtung durch Schiedsverfahren - eine "Konkurrenz" für die nationale Finanzgerichtsbarkeit?
  • Förster, J.
  • ; p. 143-156
  • Zur Dogmatik des europarechtlichen Beschränkungsverbots
  • Frotscher, G.
  • ; p. 157-166
  • Entwicklungstendenzen zur Missbrauchsvermeidung im internationalen Steuerrecht
  • Gebhardt, R.
  • ; p. 167-182
  • Der Symmetriegedanke im Spannungsfeld von Welteinkommensprinzip und Territorialitätsgrundsatz
  • Glatz, S.
  • ; p. 183-196
  • Von Äpfeln und Birnen - Ein steuerjuristischer Essay zum Maß des "Fremdvergleichens" im Konzern
  • Gosch, D.
  • ; p. 197-214
  • Die Vorschläge der OECD zur Besteuerung der Digitalen Wirtschaft ("Säule I") - eine Herausforderung für die Praxis
  • Haas, W.
  • Nußbaum, O.
  • ; p. 215-228
  • Abwehrberatung zur (fehlenden) Gewinnzurechnung bei personallosen Betriebstätten
  • Haase, F.
  • ; p. 229-240
  • Pacta sunt servanda - treaty override versus MLI?
  • Herfort, C.
  • ; p. 241-252
  • Von Anti-Hybrids-Regeln zur Globalen Mindeststeuer (GloBE)
  • Hey, J.
  • ; p. 253-266
  • Wegzugsbesteuerung und Funktionsverlagerung aus der Schweiz; neue Regelung auf Anfang 2020 (mit einem Seitenblick auf Paragr. 1 Abs. 3 Satz 9 AStG)
  • Hinny, P.
  • ; p. 267-282
  • Was bleibt von der Freistellungsmethode in deutschen Doppelbesteuerungsabkommen noch übrig?
  • Höfer, J.
  • Milanin, O.
  • ; p. 283-295
  • Funktional veranlasstes Betriebsstättenvermögen
  • Hruschka, F.
  • ; p. 295-310
  • Abzugsfähige finale Verluste im Sinne der Marks & Spencer Rechtsprechung des EuGH - kann es die überhaupt geben?
  • Hummel, D.
  • ; p. 311-322
  • Vermeintliche Grundsätze des internationalen Steuerrechts - zur Lex-specialis- und zur Steuerbegründungsausschluss-These sowie zur Reichweite des Genuine-link-Erfordernisses
  • Hummel, L.
  • ; p. 323-336
  • Steuerrechtsfragen der internationalen Gemeinnützigkeit
  • Hüttemann, R.
  • ; p. 337-350
  • Taxing corporate profits in a globalized economy
  • Kaeser, C.
  • ; p. 351-362
  • "Wirtschaftlicher Grund" und Gewinnberichtigungen gem. Paragr. 1 AStG
  • Kaminski, B.
  • ; p. 363-374
  • Die Berücksichtigung finaler EU-Betriebsstättenverluste aus betriebswirtschaftlicher Sicht
  • Kempf, A.
  • ; p. 375-388
  • Grenzüberschreitende Verlustverwertung im Quellenstaat : stellt Sofina die beschränkte Steuerpflicht auf den Kopf?
  • Kofler, G.
  • ; p. 389-404
  • Unionsrecht wird Weltsteuerrecht - zum Siegeszug der Kapitalverkehrsfreiheit
  • Kraft, G.
  • Kraft, C.
  • ; p. 405-420
  • Kostenumlagen - Requiescat in Pace?
  • Kroppen, H-K.
  • Ham, S. van der
  • ; p. 421-436
  • Normenkonflikte zwischen den Vorschriften des nationalen Steuerrechts und der Doppelbesteuerungsabkommen
  • Lang, M.
  • ; p. 437-450
  • Steuergeheimnis und Transparenzregister - ein ungelöster Unterschied im Umgang mit sensiblen Daten im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Finanzen
  • Lüdicke, J. (Jochen)
  • ; p. 451-466
  • Datenaustausch und Datenschutz im internationalen Steuerrecht
  • Mellinghoff, R.
  • ; p. 467-484
  • Auslegung von Doppelbesteuerungsabkommen - Auf ein Neues!
  • Mössner, J.M.
  • ; p. 485-498
  • Die US-Steuerreform - Relevante Neuregelungen für deutsche Konzerne
  • Mouldi, K.
  • Schmidt, T.
  • ; p. 499-516
  • Einlagenrückgewähr, Sachdividenden, Drittstaaten
  • Pohl, D.
  • ; p. 517-526
  • Die Vertreterbetriebsstätte - das "unbekannte Wesen". Ist nach BEPS alles besser?
  • Rasch, S.
  • Schmidt, C.
  • ; p. 527-540
  • Gemischte Tätigkeiten im Abkommensrecht
  • Rust, A.
  • ; p. 541-552
  • Wann sind Einkünfte eigentlich besteuert?
  • Schnitger, A.
  • ; p. 553-566
  • Der Wegzug in die Schweiz
  • Schönfeld, J.
  • ; p. 567-576
  • International koordinierte Außenprüfungen
  • Seer, R.
  • ; p. 577-590
  • Einmal Chile und zurück - Gewerblichkeitsfiktionen im Rahmen der beschränkten Steuerpflicht
  • Töben, T.
  • ; p. 591-606
  • Änderungen bei der Hinzurechnungsbesteuerung auf Grund von ATAD I und II
  • Wassermeyer, F.
  • ; p. 607-613
Extent
XIV, 613 p.
Isbn
9783406749407

Library Locations

    • IBFD Library AmsterdamBorrow it
      Rietlandpark 301, Amsterdam, 1019 DW, NL
      52.3736660 4.9336932
Processing Feedback ...