The Resource Die Schlussanträge der Generalanwältin vom 27. Februar 2014 "SCA Group Holding BV" und vom 13. März 2014 "Nordea Bank Danmark A/S": Abschied von der Bildung eines objektiven Vergleichspaars?

Die Schlussanträge der Generalanwältin vom 27. Februar 2014 "SCA Group Holding BV" und vom 13. März 2014 "Nordea Bank Danmark A/S": Abschied von der Bildung eines objektiven Vergleichspaars?

Label
Die Schlussanträge der Generalanwältin vom 27. Februar 2014 "SCA Group Holding BV" und vom 13. März 2014 "Nordea Bank Danmark A/S": Abschied von der Bildung eines objektiven Vergleichspaars?
Title
Die Schlussanträge der Generalanwältin vom 27. Februar 2014 "SCA Group Holding BV" und vom 13. März 2014 "Nordea Bank Danmark A/S": Abschied von der Bildung eines objektiven Vergleichspaars?
Creator
Subject
Language
eng
Summary
The authors analyse the AG opinions in SCA Group Holding BV (Cases C-40/13 and C-41/13) and Nordea Bank (Case C-48/13) and comment on the question whether it is necessary to identify an objective comparative reference in order to identify discrimination under EU law
Citation source
In: Internationales Steuerrecht. - München. - Vol. 23 (2014),
http://library.link/vocab/creatorName
Schulz-Trieglaff, K
Geographic coverage
  • European Union
  • Europe
Language note
German
http://library.link/vocab/subjectName
  • ECJ case law
  • losses
  • PE
  • fundamental freedoms
Label
Die Schlussanträge der Generalanwältin vom 27. Februar 2014 "SCA Group Holding BV" und vom 13. März 2014 "Nordea Bank Danmark A/S": Abschied von der Bildung eines objektiven Vergleichspaars?
Instantiates
Publication
Label
Die Schlussanträge der Generalanwältin vom 27. Februar 2014 "SCA Group Holding BV" und vom 13. März 2014 "Nordea Bank Danmark A/S": Abschied von der Bildung eines objektiven Vergleichspaars?
Publication

Library Locations

    • IBFD Library AmsterdamBorrow it
      Rietlandpark 301, Amsterdam, 1019 DW, NL
      52.3736660 4.9336932
Processing Feedback ...